*
header anti-esmog
deutsch
 

 

 
    Kontakt     Impressum     Datenschutzerklärung     Web-Empfehlungen     RSS: News-Feed
 
anti eSmog - Gegen Elektrosmog und Handystrahlung
 
Topmenü deutsch
  • Startseite
  • Shop
  • HRV-Messung
  • Elektrosmog
  • Informationen
  • eSmog-News
  • Service
  • FAQ
Menu

Dr. Masaru Emoto


Dr. Masaru EmotoDer weltweit geschätzte Dr. Masaru Emoto, ein Experte in Sachen Wasser und Wasserqualität, hat ein exklusives Verfahren entwickelt, anhand dessen die Qualität eines Wassers sichtbar gemacht werden kann und wie ein Wasser durch äußere Einflüsse, sprich Information, beeinflusst wird.

Dr. Masaru Emoto ist mehrfacher Autor. So etwa schrieb er die international mit Begeisterung aufgenommenen Bücher der Serie „Botschaften des Wassers". Nicht zuletzt durch seine „Mitwirkung“ an dem 2005 erschienenen Film „What the bleep do we know“ haben das Verständnis in Punkto Bewusstsein verändert, insbesondere unseren Bezug zum Thema Wasser. Darüberhinaus setzt sich Dr. Emoto seit langen Jahren für den Frieden ein und ist sich seiner Rolle als „Botschafter“ bewusst. Dr. Emoto leitet Seminare in der ganzen Welt.



"Testreihe Wasserkristalle" mit einem Willau Tronic® Handy-Chip

Dr. Masaru Emoto hat die Wirksamkeit von Willau Tronic® Produkten am Beispiel eines Handy-Chips getestet. Bei diesen recht umfangreichen Untersuchungen ist er wie folgend vorgegangen:

"Zunächst einmal haben wir ein Teströhrchen, mit Wasser darin an ein Handy angebracht und auf verschieden Art und Weise getestet. Dabei wurde das Wasser vorher durch einen Umkehr-Osmose-Filter gereinigt. Der pH-Wert des Wassers war so gut wie neutral, dessen Mineralienanteil sehr gering und es gab keine zusätzlichen Informationen, die das Wasser beeinflussten."

Eine solche Wasserprobe wird standardmäßig als Kontrollgruppe verwendet, um ein möglichst objektives Testergebnis zu gewährleisten. Sämtliche Abweichungen in den Testergebnissen werden mit den Wasserkristallen der Kontrollgruppe verglichen.


Bei Wasserkristallen dieses fast reinen Wassers fällt auf, wie das Wasser Eiskristalle bildet, deren sechs Seiten so gut wie vollkommen symmetrisch sind.

Dieser Wasserkristall entstand, nachdem dasselbe Wasser an ein Handy angebracht und mit diesem 10 Telefonate von je einer Minute geführt wurden. Das Handy war nicht durch einen WILLAU TRONIC® CHIP geschützt.

Ohne Handy-Chip

Wasserkristall ohne Schutz

Dieser Wasserkristall entstand, nachdem Wasser an ein Handy angebracht und mit diesem 10 Telefonate von je einer Minute geführt wurden. Das Handy war dieses Mal durch einen WILLAU TRONIC® CHIP geschützt.

Mit Handy-Chip geschützt


Wasserkristall mit Schutz

Es ist unschwer erkennbar, dass der Wasserkristall der letzten Aufnahme – also nach Anbringung eines schützenden Handy-Chips aus dem Hause Willau Tronic® - sehr viel strukturierter und symmetrischer ist. Weiterhin ist anzumerken, dass dieses deutlich verbesserte Resultat mit dem ersten Wasserkristall zu Beginn der Untersuchung (Kontrollgruppe) bemerkenswerte Ähnlichkeiten aufweist. Anhand dieser Ergebnisse wird eindrucksvoll belegt, dass die Wasserstruktur aufgrund des Strahlungseinflusses, wie er von einem Handy ausgeht, das nicht durch einen WILLAU TRONIC® HANDY-CHIP geschützt wird, schwer beeinträchtigt wird. Der menschliche Körper besteht zu über 80% aus Wasser – ein Verständnis dieser Tatsache - verleiht diesen spektakulären Aufnahmen eine ganz besondere Bedeutung.
10 Punkteplan oben rechts

Gratis!

10 Punkte-Plan

Tipps zur einfachen und
sinnvollen Reduzierung
von Elektrosmog


sofort umsetzbar!


 

Zum Anfordern
hier klicken


(PDF-Dokument gratis
zum Download)

Kundenmeinungen

Kundenmeinung:

mehr Kundenmeinungen

Kommende Termine
Keine Termine
Fußnote
Copyright 2008 by anti-esmog - Gegen Elektrosmog & Handystrahlung
Foot Links de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail